31. März 2020

Shabir Walizada Steckbrief

Das bin ich:

 

Name:

Shabir Walizada

 

Beschäftigt als:
Bootcamp Trainer/Instruktor

„Der erste Kontakt“

Ich bin erst ab der C-Jugend im Fußball mit dem Thema Fitness und Gesundheit in Berührung gekommen. Von da an habe ich angefangen, regelmäßig das Fitnessstudio zu besuchen. Seitdem habe ich mich immer mehr mit diesem Thema auseinandergesetzt und mit Krafttraining und gezieltem Koordinationstraining begonnen. Auch das Thema Ernährung wurde für mich immer wichtiger, sodass ich mit meiner ersten Diät angefangen habe. Mich zu motivieren, immer weiter zu machen, war für mich die größte Überwindung. Doch trotz dessen habe ich es geschafft, meine Motivation nie zu verlieren, und solange gekämpft, bis ich mein Ziel erreicht habe.

 

„Fitness – meine Leidenschaft“

Ich gebe meine Kurse mit hoher Disziplin und Empathie. Ich habe ein Händchen dafür, mich in die Lage anderer Menschen hineinzuversetzen und diese zu motivieren. Des Weiteren bin ich immer offen für Neues und lasse mich gerne darauf ein. Dadurch versuche ich, immer neue Sachen auszuprobieren und mich ständig weiterzubilden, um auf dem neuesten Stand zu bleiben oder Neues zu entdecken. Jedes Mal aufs Neue freue ich mich, mit Euch zusammen zu arbeiten und Euch weiter zu motivieren, nicht aufzugeben, bevor das Ziel erreicht ist.

 

„Rein in die Masse“

Ich persönlich habe mich auf den Muskelaufbau spezialisiert, weil dieses Themengebiet mir einfach am meisten Spaß gemacht hat. Ich selbst trainiere mit der „2er-Split“-Methode. Durch diese Methode schafft Ihr es, jede Muskelgruppe zweimal in der Woche zu trainieren, auch wenn Ihr nicht so viel Zeit habt. Das Training sorgt für einen physischen als auch psychischen Ausgleich im Alltag und ist wichtig für ein ausgewogenen Lebensstil.

 

„Wir sprengen die Grenzen“

Powert Euch in den Trainingseinheiten aus und versucht Eure eigenen Grenzen zu überschreiten. Denn Grenzen existieren nur in unserem Kopf und auch nur, weil wir sie selbst erschaffen haben. Euer Ziel sollte sein, Euch selbst jedes Mal aufs Neue zu übertreffen und Euch immer neue Reize im Training zu setzen. Euer Wille ist Euer einziges Limit.

 

Mein persönliches Motto:

„Trainingsziel ist erst erreicht, wenn die Bizeps Ader reißt.“

Nimm Kontakt mit uns auf

Schick uns Deine Nachricht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden