31. März 2020

Susanne Kircher Steckbrief

Das bin ich:

 

Name:

Susanne Kircher

 

 

 

Beschäftigt als:
Servicekraft

„Unterstützung garantiert“

 

Obwohl ich einen anderen Beruf habe, versuche ich meinen Sohn Felix im Fitnessstudio so gut zu unterstützen, wie es mir möglich ist. Aus diesem Grund war es für mich selbstverständlich, einige Schichten im Studio zu übernehmen, um ihm das ein oder andere an Arbeit abnehmen zu können. Die Erfahrungen, die ich in meinem Leben schon sammeln konnte, möchte ich dabei gerne an ihn weitergeben, sodass das Fitnessstudio ein großer Erfolg wird.

 

 

„Abwechslungsreicher Arbeitsalltag“

 

Häufig arbeite ich abends im Studio, vor allem wenn Präventionskurse stattfinden oder zu den Stoßzeiten, wenn besonders viel los ist. Die Arbeit im Servicebereich macht dabei großen Spaß und ich freue mich, wenn ich mit dem ein oder anderen von Euch auch eine nette Unterhaltung zwischendurch führen kann. Zusätzlich dazu, habe ich auch ein Auge darauf, dass die Organisation und Beschaffung von Vorräten funktioniert und immer ausreichend vorhanden ist. Alles in allem ist die Arbeit sehr abwechslungsreich und man kann sagen, dass kein Tag wie der andere verläuft.

 

 

„Nichtsportler aufgepasst!“

 

Als Nichtsportler mit Fitnesstraining anzufangen ist nicht leicht, da Ihr noch unerfahren seid was das Fitnesstraining betrifft. Deshalb sollte man gerade zu Beginn darauf achten, sich nicht zu übernehmen und langsam anzufangen. Wie heißt es so schön, in der Ruhe liegt die Kraft. Im Anschluss daran ist es wichtig, regelmäßig zu trainieren. Auch wenn Ihr voller Energie und Motivation seid, übertreibt bitte nicht. Das Ziel ist es, dass man den Spaß nicht verliert und so die Motivation aufrechterhält, seinen persönlich gesetzten Zielen immer ein Stück näher zu kommen und auch zu erreichen.

Nimm Kontakt mit uns auf

Schick uns Deine Nachricht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden